Gaststätte »Grüne Aue«

Sie nehmen soeben an historischer Stätte Platz!

Die erste geschichtliche Erwähnung geht auf das Jahr 1374 als Halbhufengut zurück. Als Gasthof Grüne Aue wurde dieses Gebäude 1867 nach einem Brand wieder aufgebaut. Nach einigen Erweiterungen wie Saal und Küche (1926) oder Gewölberaum (1986) wurde das Gasthaus in den Jahren 2000 – 2002 von Grund auf, nun auch mit drei Doppelzimmern, renoviert – so wie Sie es heute vorfinden.

1

In unserer rustikal eingerichteten Gaststube (40 Plätze) verwöhnen wir Sie mit gutbürgerlicher Küche, aber auch mit Oberlausitzer Spezialitäten oder mit internationaler Küche.

Natürlich gehen wir auch auf saisonale Besonderheiten wie Spargel-, Wild-, Pilz- oder Fischgerichte ein.

Hier finden Sie Beispiele aus unserer Speisekarte (PDF).

„Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.“ (Winston Churchill)

 

Des Weiteren sind wir offen für alle Arten von Feierlichkeiten, ob Hochzeiten, Geburtstagsfeiern oder Klassentreffen. Dafür empfehlen wir Ihnen unseren Gewölberaum (45 Plätze) oder Saal (150 Plätze), welche jederzeit zur Verfügung stehen.

12822 Besucher seit Mai 2008